Mag.ª Christa Paluselli-Mortier (LT)

Mag.Christa Paluselli-Mortier (LT)

Schallmooser Hauptstraße 40/6
A 5020 Salzburg

Telefon
E-Mail
Internet

0664 3350731
christa.paluselli@gmail.com
http://www.paluselli.at

Geburtsjahr: 1960
 
Grundberuf:
Psychologin, Pädagogische Ausbildung

 

Therapeutische Ausbildung:
Konzentrative Bewegungstherapie, Personzentrierte Gesprächspsychotherapie, Psychotherapeutin im EAP, Lehrtherapeutin im ÖAKBT
 
Arbeitsgebiete bzw. -schwerpunkte:
Einzel- und Gruppentherapie, Coaching, Neurosen, Persönlichkeitsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen, Soziale Integration
 

Zertifikatsarbeiten
Paluselli Christa, Mag.a

an der Grenze - Ein Fall von früher Hysterie und dem Versuch der Triangulierung
1997

Zulassungsarbeiten
Paluselli Christa, Mag.a
KBT als expliziter Zugang zu impliziten, unbewussten Gedächtnisinhalten
2005
Hirnphysiologie und KBT

 


Herausgabe von Fachbücher – Kapitel/Artikel erschienen in:
Paluselli, Christa  

Concentrative Movement therapy.
In: Pritz (Ed.) Globalized Psychotherapy. World Council of Psychotherapy. Facultas Verlag, Wien, 2002.

Die KBT im Lichte der Neurowissenschaft. In: Der Körper ist der Ort des psychischen Geschehens.
Grundlagenwissen der Konzentrativen Bewegungstherapie.
Gemeinsam herausgegeben mit Sylvia Cserny, Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg. S. 159-226, 2006.

Die Konzentrative Bewegungstherapie als expliziter Zugang zu impliziten Inhalten.
In: Konzentrative Bewegungstherapie, Zeitschrift des DAKBT/ÖAKBT, Nr. 37, S. 34-43, 2006.

Die Wissenschaft des Gehens und die Fertigkeit des Denkens.
In: Zeitschrift des DAKBT/ÖAKBT Heft Nr. 38, S. 18 – 26, 2007.

Unbewusstes wird bewusst. Konzentrative Bewegungstherapie in ihrer Auswirkung auf neuronale Strukturen.
In: Fachzeitschrift ‚Psychoanalyse und Körper’, Psychosozial Verlag, 2008
  

Bucherscheinungen: KBT-Literatur  
Paluselli, Christa

Der Körper ist der Ort des psychischen Geschehens.
Grundlagenwissen der Konzentrativen Bewegungstherapie.
Königshausen & Neumann, Würzburg (Cserny/Paluselli), 2006.