Newsletter März 2018

 

Liebe Leserinnen und Leser!

Haben Sie schon auf den Newsletter gewartet? Jetzt ist er da!
Viel Freude damit!

Aktuelles vom Verein

Das Fachspezifikum startet mit drei neuen Ausbildungsgruppen!

Am 20. April startet in Innsbruck die KBT-Ausbildungsgruppe West. Die Ausbildungsleiterinnen der Innsbrucker Gruppe sind Elisabeth Zauner und Christa Baier. Sie freuen sich schon auf die vielen Teilnehmer*innen. Viel Erfolg beim Auswahlseminar und dem Start der neuen Gruppe. Alle Termine hier

FREIE AUSBILDUNGSPLÄTZE : Ab Oktober 2018 ist eine KBT-Ausbildungsgruppe Süd (Kärnten und Steiermark) geplant. Ausbildungsleiterinnen werden Ulrike Kühnel und Mariella Bidovec-Kraytcheva sein. Infoseminare finden am 20. April und am 15. Juni 2018 in Graz statt. Bitte weitersagen. Folder

2019 wird es auch wieder eine KBT-Ausbildungsgruppe Wien geben. Über Die Gruppe wird von Markus Hochgerner und Sandra Anders geleitet. An vier Kennenlerntagen wird die KBT vorgestellt. Bitte weitersagen! Alle Termine finden Sie auf unserer Website!

Aktuelle Co, Bo und Praktikumsplätze

Hier finden unsere Ausbildungskandidat*innen die aktualisierte Liste für die Möglichkeit Co-Therapie, Beobachtung oder ein Praktikum zu absolvieren.

DSGVO - JOUR FIXE SPEZIAL am 03.Mai 2018

DSGVO - Neue Datenschutz-Grundverordnung

Mit 25. Mai tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung in Geltung. Was für Psychotherapeut*innen zu tun und mit welchen Konsequenzen bei Nichteinhaltung zu rechnen ist erfahren Sie am 03.05.2018 beim Jour Fixe Spezial im Hotel Intercity in Wien . Mag. Richard Rogenhofer wird einen fachlichen Input beitragen und danach für Fragen zur Verfügung stehen. Zur Vorbereitung lesen Sie den ÖBVP Newsletter zum Thema DSGVO

Festschrift 40 Jahre DAKBT

Die Festschrift 40 Jahre DAKBT haben wir sowohl bei der Generalversammlung als auch beim Theorietag verteilt.  Wer die Festschrift gratis zugeschickt haben will, schreibt bitte ein Mail an info@kbt.at

07. Juni 2018 - "Lange Nacht des ÖAKBT"

Das ÖAKBT-Office hat am 07.Juni von 18:00 bis 22 Uhr geöffnet. Kommen Sie zum Nestroyplatz 1/3/32 auf die Mazzesinsel. Für Sie gibt es die einmalige Gelegenheit  aus den Archivbeständen KBT Zeitschriften und das Standardwerk "Der Körper ist der Ort des psychischen Geschehens" von Sylvia Czerny und Christa Paluselli (Hrsg.) zu erwerben.

Zu diesem Zweck hat das ÖAKBT Office jeden Donnerstag zwischen 09:00 und 13:00 Uhr geöffnet. Ab Juni können Sie vormittags im Archiv vorbei kommen. Im Sommer wird es eine Urlaubspause geben. Bitte entnehmen Sie die akturelle Information immer unserer Website unter Kontakte. Im Archiv finden Sie alle Zulassungsarbeiten sowie Masterthesen. Sofern sie von den Autor*innen freigegeben sind, können Sie auch darin schmöckern. Entlehnung ist nicht möglich. Ein Zukunftsprojekt wird es sein, alle Arbeiten digital auf unserer Website downloaden zu können.

Das war der Theorietag 2018

Vier überzeugende Vorträge und ein süperber Workshop. Eine fachlich anregende Einführung zum Thema und eine Plenumsdiskussion, die von gegenseitiger Wertschätzung, Interesse am Tun der anderen und einem hohen Maß an aktivem Zuhören gekennzeichnet war. Ein einprägsamer und freudiger Theorietag. 

Alle Vorträge sind als pdf hier zum Downloaden.

Veranstaltungshinweise

Derzeit finden Sie in unserem Veranstaltungskalender 17 (sic!) KBT-spezifische Veranstaltungen. Der Kalender wird laufend aktualisiert.
Besonders hinweisen möchten wir auf externe Fortbildungen, Kongresse und Tagungen.

Symposium in Brixen: Mein Körper, meine Seele und ICH

Mein Körper, meine Seele und ICH – Symposium über den Umgang mit dem Körper im therapeutischen, pflegerischen und beratenden Kontext am 31.5. und 1.6.2018 in Brixen/Südtirol

Folder

KBT Psychotherapeutin und Symposiumsveranstalterin Mag.a Christine Wagner schreibt dazu: "Das Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele ist uns PsychotherapeutInnen der Konzentrativen Bewegungstherapie und all jenen selbstverständlich, die den Körper als Übersetzter der Seele ins Sichtbare (C. Morgenstern) verstehen. Gesellschaftlich gesehen erscheint es aber wichtig, immer wieder Möglichkeiten zur Diskussion darüber anzubieten. Denn geprägt vom dualistischen Weltbild werden die Chancen und Möglichkeiten den Menschen mit seinem beseelten Körper und seiner verkörperten Seele wahrzunehmen und zu begleiten, viel zu wenig genutzt. Den Körper in den Mittelpunkt zu stellen, bringt eine andere Realität in all jene Beziehungen, in denen in medizinischen, (psycho-)therapeutischen, pflegenden, beratenden Kontexten mit Menschen gearbeitet wird."

DTPPP - Kongress der Transkulturellen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

12. Kongress der DTPPP  “Über die Grenze. Psychotherapie von Flüchtlingen und Asylsuchenden heute in der Schweiz, Deutschland und Österreich“  vom 20.– 22.09.18 in Wil (CH).

Call for Abstracts! Bitte bis zum 15. April 2018 einreichen an: offimailto:office@ce-management.com

Weitere Infos finden Sie unter: http://www.transkulturellepsychiatrie.de/category/news/

Tagung - Schmerz und Psychotherapie

Die VOEPP Akadademie veranstaltet am 08. Juni 2018 im Loisium in Langenlois eine Tagung mit bekannten Vortragenden. Näheres im Folder

Selbsterfahrung - Ausgewählte Fragestellungen aus der Jacoby-Gindler-Arbeit

Dr. Dr. med. Norbert Klinkenberg beschäftigt sich seit Jahrzehnten praktisch und theoretisch mit der Forschungsarbeit Heinrich Jacobys und Elsa Gindlers und der Fundierung einer Körperverhaltenstherapie.
Sein zu empfehlendes Seminar findet vom 22. bis 24 Juni 2019 im Sanatorum der Kreuzschwestern in Rum/Innsbruck statt.

Alle weiteren Infos im Folder.

Praxisbegleitung ist wichtig - Psychotherapeut*in als Unternehmer*in

Wer Geld verdienen will, muss sich damit auseinandersetzen. Es darf kein Tabu sein, dass Psychotherapeut*innen auch Unternehmer*innen sind, die mit Recht von ihrer Arbeit leben wollen!

Eine  aktuelle Diskussion zum Thema "Praxisgründung - Hilfe, wie geht Unternehmer*innentum" hier.

Gratulation zum Abschluss

Wir gratulieren unseren neulich graduierten KBT-Psychotherapeut*innen:

Silvia Maier und  Heinz Hager

Beide stehen bereits in der Psychotherapeut*innenliste.

Viel Erfolg bei Ihrer Arbeit als KBT-Psychotherapeut*innen!

Den erst kürzlich die Ausbildung absolvierten Psychotherapeut*innen wird gratuliert sobald Sie auf der Psychotherapeut*innenliste stehen. 

Vielleicht doch noch ein Doktorat?

Dr. (Psychology/Depth Psychology)
Das Programm zum Doktorat in Psychologie /Tiefenpsychologie (180 ECTS-Punkte) wendet sich an
Psychotherapeut*innen (eingetragen oder i. A. u. S.), die berufsbegleitend ein innovatives Forschungsprojekt, zumeist
aus dem eigenen beruflichen Umfeld, bearbeiten wollen.

Mehr Infos über das Interuniversitäre Kolleg in Graz / Schloss Seggau finden sie hier.

Partizipation

soll mehr als eine Überschrift sein!

Ziel unseres Newsletters ist es, die interne Kommunikation zu stärken. Nutzen Sie diese Initiative und beteiligen Sie sich. Nur so können wir Ihre Anliegen, Interessen und Informationen auch weitertransportieren.

Apropos: bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie einen Krankenkassenvertrag haben! Es gibt immer wieder Patient*innen, die danach fragen. Wir machen hier im Office gerne eine Auflistung und schicken Sie an unsere Mitglieder weiter. 

Mehr Infos, wie Sie mitmachen und wir alle vom Newsletter profitieren können finden Sie hier

Frohe Osterfeiertage

Öffentlichkeitsarbeit

 

Newsletter März 2018

Redaktion : Huberta Plieschnig

 

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit mit mir?

Dann melden Sie sich: info@kbt.at oder 0664 92 13 016