Nr. 42: 2011, 30. Jahrgang

Nr. 42: 2011, 30. Jahrgang

Editorial

Amore im DAKBT

Überarbeiteter Artikel „Erotik und Sexualität in der KBT“ erschienen in der Zeitschrift Psychoanalyse und Körper Nr. 12 (2008) und Vortrag auf der Jahrestagung des DAKBT 2008

Renate Schwarze

 

Der Frust mit der Lust

 

Auf der Suche nach der verlorenen Lust – eine KBT Psychotherapie

Michael Kaiss

 

„Bewegung ist Begegnung“

 

Stationäre Körperpsychotherapeutische Behandlung von Jugendlichen und ihren Familien

Anke W. Dalhoff

 

„Verändern und Bewahren- beides braucht Mut!“

 

Bericht über die 34. Jahrestagung des Deutschen und des Europäischen Arbeitskreises für KBT in Hoechst vom 18. Bis 21. November 2010

Valeska Waldherr

Verändern und Bewahren

 

Vortrag auf der 34. Jahrestagung 2010 des DAKBT und EAKBT in Hoechst

Christine Gräff

 

Welche Veränderungen sind nötig, damit wir uns selbst treu bleiben ?

 

Vortrag bei der 33. Jahrestagung des Deutschen und Europäischen Arbeitskreises für KBT 2009 in Hoechst

Karin Schreiber-Willnow

 

Körperorientierte Psychotherapie: Forschungsergebnisse und Wissenschaftlicher Status

 

Überarbeitete Fassung eines Vortrags auf der 34. Jahrestagung des Deutschen und des Europäischen Arbeitskreises für KBT in Hoechst am 19.11.2010

Klaus-Peter Seidler

 

Erinnerungsspuren und Körpersymptome im Alter

Dr. med. Bertram von der Stein

 

Jugend im Alter

 

Vortrag anlässlich der Akademischen Festveranstaltung am 20.05.2005

Veranstaltet von der Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie am UKE

Thea Louise Schönfelder

 

Sind Kinder Anders ?

Thomas Stadler

 

Werte und Visionen schaffen Wirklichkeiten

 

KBT als Psychotherapieverfahren in Österreich und in der Slowakei

Vortrag auf der Jahrestagung 2009 in Hoechst

Markus Hochgerner MMSc

 

Was war … Was ist

 

Symposium 30 Jahre ÖAKBT, 1.-2. Oktober 2010 Wien

Mag. Chista Paluselli

 

Grußadresse des DAKBT E.V. zum 30-jährigen Bestehen des ÖAKBT E.V.

 

Dreißig Jahre sind nicht die Dreißiger Jahre

 

Essentielles in der KBT

Renate Schwarze

 

Berührung und Affektregulierung oder Berührung als ein Beitrag zum Therapieziel Mentalisierte Affektivitt

Karin Pernstich

 

30 Jahre ÖAKBT – 10 Slowakische Gesellschaft der KBT

Grußadresse der Slowakischen Gesellschaft der KBT und die

 

Geschichte der KBT in der Slowakei

Natàlia Kascakovà

Was tut sich in der KBT ?

 

 

Aktuelle Studien und Projekte Bericht über die 13. Forschungswerkstatt am 19.-20.02.2011

Regina Schrack-Frank

 

Die Bedeutung der Körper- und Wortsprache in der Geschichte der KBT

 

Eine Untersuchung mit der Methode der Oral History Modifizierter Vortrag bei der 13. KBT forschungswerkstatt Bad Honnef, 25.02.2011

Mag. Dr. Gudrun Achatz-Petz

 

Aus der Arbeit des AK Diagnostik im DAKBT

 

Diagnostische erste Schritte von der KBT zu OPD

 

Modifizierte Zusammenfassung des Workshops bei der 13. Forschungswerkstatt in Bad Honnef am 25. - 26.02.2011

Ulla Dultz und Clara Scheepers

 

Entwicklung eines Konzeptes zur Stressbewältigung mit KBT im Rahmen der Primärprävention

 

Sabine Wessendorf

 

Wie spiegelt sich das Therapeutische Angebot im Erleben der Patienten wider ?

 

Ergebnisse der Untersuchung zum revidierten KBT-Stundenbogen

Zusammenfassung des gleichlautenden Vortrags, gehalten auf der 13. KBT-Forschungswerkstatt, Februar 2011

Klaus-Peter Seidler, Alexandra Epner, Swantje Grützmacher, Karin Schreiber-Willnow

 

Bericht vom 1.KBT-Jour-Fixe am 20. Jänner 2011 im Hotel Palace, Wien

Elisabeth Haas

 

KBT am Rande der EU – 10 jahre Schweizer Arbeitskreis für KBT

Regine Geschwendt und Margarita Meier

 

Spurensuche

 

Meinen Ausbilderinnen Dr. med. Ursula Kost und Gertrud von Peschke 20 Jahre nach Verleihung des KBT Zertifikats im Juli 1991

Bruno Streibel

 

Ein Frosch, der die Welt bewegt

Christine Gäff

 

Gruppensupervision für die Arbeit mit Konzentrativer Bewegungstherapie

Rose Brand und Brigitte Urban

 

Tabuzonen der Frauen- und Männergesundheit: Psychosoziale Perspekiven

Rezension von Harriet Vrana