Nr. 44: 2015, 32. Jahrgang

2015 - Themenschwerpunkt Grenzerfahrungen   

Nr. 44: 2015, 32. Jahrgang

 

EDITORIAL

GASTVORTRAG
Gudrun Achatz-Petz:

Symbolisierung von Körperebenen in Form von gezeichneten und gestalteten Körper-Bildern und deren Nutzern für den psychotherapeutischen Prozess

Themenschwerpunkt "GRENZERFAHRUNGEN"

Maria Stippler-Korp:
Das Erleben körperlicher Grenzen

Elvira Braun:
Konzentrative Bewegungstherapie bei einem stark untergewichtigen pakistanischen Mädchen - Grenzerfahrungen für Patienten und TherapeutIn

Maria Steiner:
Traumatisierende Folgen von Grenzüberschreitungen behandeln

Karen Strziga:
Zur Konzentrativen Bewegungstherapie (KBT) bei Patientinnen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung

Sabin Eulerich-Gyamerah:
Grenzen geben Halt

Degenhard Offergeld:
Spirituelle Bewusstseinsbildung und KBT

 

Bericht des DAKBT-Vorstandes

DAKBT-Vorstand:
Der DAKBT soll in Europa am Ball bleiben!

Theodor Seifert:
Der DAKBT erinnert an den 10. Todestag von Herrn Prof. Dr. Helmuth Stolze

Renate Schwarze:
Nachruf auf Lucie Lentz

Ulrike Tempfli:
Ein bewegtes Leben


Forschungswerkstatt

Waldtraut Fetscher:
PTSD-Patientinnen in der KBT-Gruppentherapie an psychosomatischen Kliniken - eine quantitative Studie

 

Abstracts

Barbara Bayerl & Marie-Louise Redel:
KBT auf Europakurs

 

Rezensionen

Pinnwand

Hedwig Illichmann:
Grenzen des Settings ..?!

Hedwig Illichmann:
Vielerlei Grenzen


Tagungshinweise

Hinweise für Autorinnen

 

Ausblick