Aktuelle Veranstaltungen des ÖAKBT





13.11.2020, 16:00 Uhr bis
14.11.2020, 17:00 Uhr

"Da stehe ich. Dafür stehe ich." - Selbsterfahrungstage

Dr.in Gudrun Achatz-Petz

Ort: Salzburg

11.12.2020, 14:00 Uhr bis
18.09.2021, 17:00 Uhr
10.04.2021 bis
11.04.2021
06.11.2020 bis
07.11.2020

16. ÖAKBT-Herbsttage - ABGESAGT

Katarina Taubert

Ort: Salzburg

16.10.2020 bis
17.10.2020

16. ÖAKBT-Herbsttage - ABGESAGT

Katarina Taubert

Ort: Salzburg

23.10.2020
17:30 Uhr – 21:00 Uhr
23.10.2020
14:00 Uhr – 17:00 Uhr

Generalversammlung

Ort: Wien

16. ÖAKBT-Herbsttage - ABGESAGT

16.10.2020 bis 17.10.2020, Salzburg


A T E M
Als Weg
Von Unwillkürlichem zu Willkürlichem
Im Zusammenhang
Vom Innen zum Außen
Als Schwingung


Folder (PDF)

Generalversammlung

23.10.2020, 14:00 bis 17:00 Uhr, Wien

Die Generalversammlung findet in den Räumlichkeiten des Office, 1020, Nestroyplatz 1/3/32 statt. 

Aufgrund der Hygienevorschriften erfolgt die Teilnahme nur mit Anmeldung. Spontane Teilnahme kann heuer leider nicht stattfinden. 

Lesefest - ABGESAGT

23.10.2020, 17:30 bis 21:00 Uhr, Wien

Da in den Räumlichkeiten des ÖAKBT die Distanzregeln, die es zur Zeit braucht, nicht eingehalten werden können, sagen wir das Lesefest für heuer leider ab. 

16. ÖAKBT-Herbsttage - ABGESAGT

06.11.2020 bis 07.11.2020, Salzburg


A T E M

Folder (PDF)

"Da stehe ich. Dafür stehe ich." - Selbsterfahrungstage

13.11.2020, 16:00 Uhr bis 14.11.2020, 17:00 Uhr, Salzburg

Da stehe ich. Dafür stehe ich. Persönliche Standortbestimmung. 

Wo stehe ich zurzeit in meinem Leben? Hat sich in den letzten

Monaten durch die herausfordernde Zeit etwas verändert? Habe ich mich verändert? Was ist deutlicher geworden, was ist verblasst?

Wir leben unter komplexen Bedingungen, haben verschiedene Rollen und Funktionen inne, die wir erfüllen wollen und müssen. Ob wir dabei gesund bleiben, hängt nicht nur, aber auch, von unseren eigenen Entscheidungen und

Einstellungen ab.

Wir reflektieren die eigene aktuelle Lebenssituation und tauschen uns mit anderen in der Gruppe aus. Es wird mit der psychotherapeutischen Methode der Konzentrativen Bewegungstherapie gearbeitet, wobei die Selbsterfahrung und Selbstreflexion aktiviert werden.

Fr, 13. November 2020 | 16.00 –

Sa, 14. November 2020 | 17.00 Uhr

St. Virgil Salzburg

Ernst-Grein-Straße 14

BEITRAG: inkl. Vollpension

€ 120,- für Externe im Einzelzimmer

€ 60,- für MitarbeiterInnen im Einzelzimmer

ANMELDUNG: Katholisches Bildungswerk Salzburg,

Tel. 0662 8047-7520, kbw@bildungskirche.at

Folder (PDF)

Plakat (PDF)

Lehrgang "Gesund bleiben in sozialen Berufen" - Module 1-4

11.12.2020, 14:00 Uhr bis 18.09.2021, 17:00 Uhr, Innsbruck


Meinen inneren BeWegGründen auf der Spur



Dezember 2020 bis September 2021

Referentin: Mag.a Sissi Zauner

4 Module:

Modul 1: 11. und 12. Dezember 2020
Standortbestimmung auf dem Hintergrund wichtiger biografischer
Erfahrungen und aktueller Veränderungswünsche und -Notwendigkeiten

Modul 2: 12. und 13. Februar 2021
Verstehen von Bewältigungsstrategien als unbewusste Lösungsversuche,
Potenziale und Gefährdungen erkennen und regulieren lernen

Modul 3: 09. und 10. April 2021
Ressourcenarbeit mit Hilfe des Ego-State-Modells, strukturierter
Körperarbeit sowie eines ganzheitlichen Lösungsbildes

Modul 4: 17. und 18. September 2021
Refelxion und Würdigung der Veränderungsprozesse und des eigenen Wachstums, Ergänzung durch vertiefende Inputs

Kosten: 880€

Zeit:
Freitag: 14:00 bis 20:00 Uhr
Samstag: 09:00 bis 17:00 Uhr

Teilnehmer*innenzahl: mind. 8, max. 12

Zielgruppe: Alle Interessierten, die haupt- oder ehrenamtlich im Sozial- und Gesundheitsbereich tätig sind.

Anmeldeschluss: 09.11.2020

Veranstaltungsort: Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck

Folder (PDF)

Theorietag 2021 und Festveranstaltung

10.04.2021 bis 11.04.2021, Wien

Theorietag 2021

Samstag, 10. und Sonntag 11. April 2021

Psyche - Struktur - Körper

Hilfreiche Schritte auf dem Weg zu einer KBT-spezifischen Diagnostik

Tagungsprogramm - Änderungen vorbehalten

 

Samstag, 10. April 2021

Ab 19 Uhr Festveranstaltung

40+ Jahre ÖAKBT und 20 Jahre Anerkennung durch das BM als wissenschaftlich eigenständiges psychotherapeutisches Verfahren