Österreichischer Arbeitskreis für Konzentrative Bewegungstherapie


Vereinsadresse: Nestroyplatz 1/3/32, 1020 Wien
ZVR: 302343141
E-Mail: info@kbt.at
Tel.: +43 664 911 81 79

 

Der ÖAKBT ist ein Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Der Zweck des Vereins besteht zum einen in der Aus-, Weiter- und Fortbildung von Psychotherapeut*innen und zum anderen in der Forschung und Anwendung der KBT in Einzel- und Gruppenarbeit zur Förderung, Erhaltung und Wiederherstellung der psychophysischen und psychosozialen  Gesundheit.

Die vielfältigen und unterschiedlichen Vereinsfunktionen sind ehrenamtliche Tätigkeiten, für die je nach Aufgaben und Verantwortungsbereich Entschädigungen bezahlt werden. Einmal im Jahr gibt es eine Mitgliederversammlung für alle Mitglieder des Vereins.

Vereinsstatuten (PDF)

Funktionenliste (PDF)

 

Vereinsvorstand:

Mag.a  Christa Paluselli-Mortier (Obfrau)
E-Mail: info@kbt.at
Tel.: + 43 664 335 07 31
telefonische Sprechstunde: Mittwoch 08.30 Uhr bis 09.30 Uhr

Sigrid Kügerl, MSc (Kassierin)
Elisabeth Strauss, MSc (Schriftführerin)
Mag.a Sandra Anders (Delegierte der Lehrbeauftragten) 

 

ÖAKBT-Office:

Sabine Büttner (Office-Management)
Nestroyplatz 1/3/32, 1020 Wien
E-Mail: info@kbt.at
Tel: 43 664 911 81 79


Erreichbarkeit: 

Dienstag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Kontaktmöglichkeit per Telefon und E-Mail)

Mittwoch 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Kontaktmöglichkeit auch vor Ort im Vereinsbüro
nach vorheriger Terminvereinbarung)

Donnerstag 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr (Kontaktmöglichkeit per Telefon und E-Mail)




Anfragen zur Ausbildung richten Sie bitte an:


Mag.a Sandra Anders
Tel.: +43 650 726 33 77
E-Mail: sandra.anders@hotmail.com 

 

Vertreterin aller Ausbildungskandidat*innen:

Marlene Gallistl
Tel.: +43 650 691 38 96
E-Mail: marlene.gallistl@gmail.com 

Mag.a Christa Paluselli-Mortier 
(Obfrau)
Sigrid Kügerl, MSc (Kassierin)
Elisabeth Strauss, MSc
(Schriftführerin)
Marlene Gallistl (Vertreterin aller Ausbildungskandidat*innen)